Aller Anfang ist schwer…..

… zumindest wenn man sich etwas näher mit der Fotografie von Greifvögeln beschäftigt. Nach zwei Saisonen mit Zelt, viel Ärger und mäßigem Erfolg hatten wir 2007 beschlossen unseren ersten fixen „Greifvogelansitz“ zu bauen. Unsere erste Variante war noch recht simpel aufgebaut und vorne nur durch das Tarnnetz geschützt. Das sorgte auch für einige Probleme mit dem Auslösegeräusch der Kameras, vor allem Seeadler in unserer Region reagieren meist sehr empfindlich auf den Spiegelschlag. Mittlerweile sind wir ja schon bei Version 3 unseres „Greivogelansitzes“ angelangt und wir haben Weiterlesen [...]